Die Austeritätspolitik in Griechenland und die Menschenrechte

Kooperation mit Griechischer Gemeinde Stuttgart e.V.
In deutscher/griechischer/englischer Sprache mit Übersetzung
Planung und Moderation:
Anna Ioannidou
Dauer
1:30h

Stehen die Auswirkungen der Austeritätspolitik der »Institutionen« in Griechenland im Widerspruch zur Europäischen Konvention zum Schutze der Menschenrechte? Nach einer Einführung von Annette Groth, ehemalige Vorsitzende der deutsch-griechischen Parlamentariergruppe des Bundestages, berichten Betroffene in einem offenen Gespräch über ihre Lebenswirklichkeiten. George Bizos, südafrikanischer Menschenrechtsanwalt, langjähriger Verteidiger von Nelson und Winnie Mandela, erzählt von seinem Kampf um die Menschenrechte.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Griechische Gemeinde Stuttgart e.V.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Vielfalt: 0711 für Menschenrechte« der Stiftung Geißstraße 7 und Die Anstifter e.V.